Mercedes-Benz

    

Datenschutz-Informationen für Newsletter-Abonnenten

Auf der folgenden Seite informieren wir Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns. Sie erhalten weiterhin Informationen zu Ihren Rechten aufgrund der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO). Diese Information ist allgemein für alle Newsletter-Abonnenten. Es ist möglich, dass einzelne Abschnitte für Sie nicht zutreffend sind.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Hans Tesmer AG & Co.KG

Lüneburger Schanze 14

21614 Buxtehude

Tel.: 04161/738-0

Fax: 04161/738-299

Email: datenschutzbeauftragter@tesmer.de

Wer ist Ansprechpartner für Fragen zum Datenschutz?  

Sie erreichen unseren (externen) Datenschutzbeauftragten unter:

HUBIT Datenschutz GmbH & Co.KG

Bergiusstr.4

28816 Stuhr

Tel.: 0421-36490577

Email: info@hubit.de

Welche Datenquellen nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von unseren Newsletter-Abonnenten erhalten haben.

Welche Daten werden verarbeitet?  

Im Allgemeinen verarbeiten wir:

- Emailadresse

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die oben genannten personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Werbung, Datenweitergabe) erteilt haben, erfolgt die rechtmäßige Verarbeitung auf dieser Rechtsgrundlage. Die Einwilligung kann jederzeit (für die Zukunft) widerrufen werden. Ein Widerruf kann auch für Einwilligungen erfolgen, die vor der Geltung der EU DSGVOerteilt wurden.

Datenverarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer gesetzlichen oder rechtlichen Norm. Dies können beispielweise Steuergesetze, Geldwäschegesetz oder auch Identitäts-oder Altersprüfungen sein.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter an die richtige E-Mail-Adresse zu senden bzw. ihn zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

An wen werden meine Daten weitergegeben?  

Innerhalb unseres Unternehmens oder Unternehmensgruppe/ unseres Konzerns haben diejenigen Zugriff auf Ihre Daten, die Sie für die Erfüllung der vertraglichen oder rechtlichen Pflichten benötigen.  

Dauer der Speicherung   

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich am Ende jedes Newsletters ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der sonstigen während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Stand: 08.01.2020